BioanalyticaBioanalyticaBioanalytica

Wichtige Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Labnews 19/03/2020
Klicken Sie hier für wichtige Informationen zum Coronavirus von Medisupport

In unserer LabNEWS finden Sie Informationen zur Abklärung von Verdachtsfällen, Prä-Analytik und Diagnostik.

WICHTIGE INFOS FÜR EINSENDER
- Unser Kurierdienst holt keine Covid-Abstriche notfallmässig ab
- Vermerken Sie auf der Versandtüte durch Ankreuzen, dass die Probe in die Mikrobiologie muss

Weiterführende Informationen
Offizielle Informationen der Kantone:
LU / OW / NW / ZG / SZ / UR / SO / AG

Wichtige Informationen des Kantonsspitäler:
LU / OW / NW / ZG / SZ / UR / SO / AG

Neues Coronavirus: So schützen wir uns

Mitteilung 26/02/2020
Wie können Sie sich gegen das neue Coronavirus schützen? Die Kampagne «So schützen wir uns» des BAG informiert, wie das am besten geht:

Sciencenews 18/02/2020
Die früher als Tropenerkrankung betrachtete Hepatitis E ist in Europa wie auch in der Schweiz nicht zu unterschätzen.

Bei unklarer Hepatitis sollte an Hepatitis E gedacht werden, selbst wenn keine Reiseanamnese besteht.

Lesen Sie hier unser ScienceNEWS Hepatitis

LabNEWS & ScienceNEWS Präeklampsie-Früherkennung

Labnews 13/01/2020
Die Präeklampsie ist eine Schwangerschaftskomplikation, die sich vor allem durch Bluthochdruck und Proteinurie während der zweiten Schwangerschaftshälfte äussert. Sie ist eine der Hauptursachen für die perinatale und maternale Morbidität weltweit und betrifft in der Schweiz rund 1800 Schwangere pro Jahr.

Mit dem erweiterten Ultraschall in der 11.-14.SSW kann nun nicht nur das Risiko für die Trisomien 21, 18 und 13 berechnet werden, sondern analog dazu das Risiko für eine „early-onset“ Präeklampsie. Dazu ist die Bestimmung von PLGF (placental growth factor) und ggf. PAPP-A aus dem mütterlichen Blutserum und eine ausführlichen Erfassung der Anamnese erforderlich.

Lesen Sie hier unser LabNEWS Präeklampsie
Erfahren Sie mehr zum Thema in unserem ScienceNEWS Präeklampsie

Bioanalytica unterstützt Special Olympics Schweiz

Labnews 28/11/2019

Als Medizinisches Laboratorium handelt Bioanalytica mit Verantwortung. Patienten stehen täglich im Zentrum unserer Arbeit und wir fühlen uns für Mensch und Umwelt verantwortlich.

So ist es naheliegend, dass wir uns für ein Sponsoring der Special Olympics Schweiz entschieden haben. Bei Special Olympics Schweiz werden Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung darin unterstützt, sich über sportliche Leistungen zu entwickeln.

Special Olympics wurde in den USA 1968 von Eunice Kennedy-Shriver († 2009 Schwester von US-Präsident John F. Kennedy) gegründet und ist die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. Die Special Olympics sind in 172 Ländern vertreten und zahlreiche Coaches sowie mehr als 1.1 Mio. Freiwillige sorgen dafür, dass sich knapp 5 Mio. Athletinnen und Athleten in über 30 Sportarten entwickeln und zu gemeinsamen Wettkämpfen treffen können.

Im Jahre 1995 wurde die Stiftung Special Olympics Schweiz mit Hilfe vom Behindertensportverband (Plusport) und engagierten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und von Elternvereinigungen gegründet. Nach einer Reorganisationsphase und der Loslösung von Plusport wurde 2011 mit einem neu formierten Stiftungsrat und einem motivierten Team unter Führung des neuen Geschäftsführers, Bruno Barth, eine neue Ära eingeläutet.

Bioanalytica ist seit 2017 stolzer Sponsor von Special Olympics Schweiz.
   


       Veranstaltungen
MPA-Symposium
Aarau
Vom 16/05/2020 bis 16/05/2020