BioanalyticaBioanalyticaBioanalytica

Bioanalytica unterstützt Special Olympics Schweiz

Labnews 28/11/2019

Als Medizinisches Laboratorium handelt Bioanalytica mit Verantwortung. Patienten stehen täglich im Zentrum unserer Arbeit und wir fühlen uns für Mensch und Umwelt verantwortlich.

So ist es naheliegend, dass wir uns für ein Sponsoring der Special Olympics Schweiz entschieden haben. Bei Special Olympics Schweiz werden Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung darin unterstützt, sich über sportliche Leistungen zu entwickeln.

Special Olympics wurde in den USA 1968 von Eunice Kennedy-Shriver († 2009 Schwester von US-Präsident John F. Kennedy) gegründet und ist die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. Die Special Olympics sind in 172 Ländern vertreten und zahlreiche Coaches sowie mehr als 1.1 Mio. Freiwillige sorgen dafür, dass sich knapp 5 Mio. Athletinnen und Athleten in über 30 Sportarten entwickeln und zu gemeinsamen Wettkämpfen treffen können.

Im Jahre 1995 wurde die Stiftung Special Olympics Schweiz mit Hilfe vom Behindertensportverband (Plusport) und engagierten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und von Elternvereinigungen gegründet. Nach einer Reorganisationsphase und der Loslösung von Plusport wurde 2011 mit einem neu formierten Stiftungsrat und einem motivierten Team unter Führung des neuen Geschäftsführers, Bruno Barth, eine neue Ära eingeläutet.

Bioanalytica ist seit 2017 stolzer Sponsor von Special Olympics Schweiz.
   

Stichverletzungen – Was tun?

Labnews 01/11/2019
Stichverletzungen sind relativ selten, führen aber oftmals zu Verunsicherung bei den betroffenen Personen. Ein schnelles Handeln nach einer Stichverletzung ist unerlässlich.

In unserem Merkblatt finden Sie die wichtigsten Informationen zu Vorgehen, Analysen und Kostenübernahme auf einen Blick.

Zum Merkblatt Stichverletzungen

Anbindung der mikrobiologischen Laboratorien des Medisupportnetzwerkes an anresis.ch

Labnews 14/10/2019
Antibiotikaresistenzen nehmen weltweit zu. Sie gefährden die Behandlung von schweren Infektionen beim Menschen und führen zu einer Kostensteigerung durch verlängerte Spitalaufenthalte, hohe Behandlungskosten und Isolationsmassnahmen. Auch im ambulanten Bereich erschweren Antibiotikaresistenzen zunehmend die Behandlung von häufig auftretenden Infektionen wie Harnwegs- und Atemwegsinfektionen. Die Überwachung der Antibiotikaresistenzlage ist eine der Hauptstrategien des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur Kontrolle von Antibiotikaresistenzen. Mit anresis.ch verfügt die Schweiz über ein umfassendes und repräsentatives nationales Überwachungsinstrument zur Kontrolle der Antibiotikaresistenzentwicklung.

Lesen Sie hier unser anresis-LabNEWS.

Studie zur Spermienqualität in der Schweiz

Mitteilung 27/05/2019
Nur 38% der Schweizer haben Normwerte für die Spermienqualität, die über den WHO-Standards für fruchtbare Männer liegen.

Die erste nationale Studie über die Qualität des Spermas bei jungen Männern in der Schweiz wurde von Forschern der Universität Genf durchgeführt, mit Beteiligung von Josefina Vargas, Biologin bei Fertas (Mitglied des Medisupport Netzwerks).

Pressemitteilung lesen

Nachweis der Makrolidresistenz von Mycoplasma genitalium

Labnews 27/05/2019
M. genitalium gehört mittlerweile zu den etablierten Erregern von sexuell übertragenen Infektionen (STI). Gemäss aktueller europäischer Guideline gilt Azithromycin als Standardtherapie bei unkomplizierten Infektionen, wobei die zunehmende Resistenz gegenüber Makrolid-Antibiotika ein grosses Problem darstellt. Wir untersuchen deshalb die Makrolidresistenz ab sofort bei allen Proben, in welchen wir M. genitalium nachweisen konnten.

In unserem LabNEWS finden Sie in Kürze das Wichtigste zur Diagnostik.
 
Wenn Sie Ihr Wissen über die diagnostischen und therapeutischen Herausforderungen mit Mycoplasma genitalium vertiefen möchten, finden Sie wissenschaftlich fundierte Informationen in unserem ScienceNEWS.


       Veranstaltungen
Ärztekongress Arosa
Arosa
Vom 26/03/2020 bis 28/03/2020
MPA-Symposium
Aarau
Vom 16/05/2020 bis 16/05/2020